Veranstaltungen des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums

 

2017

26.4.-5.5.2017
Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe
Elfriede Jelineks „Burgtheater“ - Eine Herausforderung
gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in Kooperation mit dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft und dem Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, dem Österreichischen Filmmuseum und dem Haus der Geschichte Österreich

30.3.
Interdisziplinäres Symposium
„die nichtsgewisseste Musik, die ich kenne“
Elfriede Jelinek & Franz Schubert

gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Musik

21.3.
Workshop mit Lesung
Elfriede Jelinek: GENDER REVISITED
(im Rahmen von GENDER REVISITED)
gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien und dem Referat Genderforschung der Universität Wien

2016

11.-23.10.
Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe
Elfriede Jelinek - Nestbeschmutzerin & Nobelpreisträgerin 
gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in Kooperation mit der Kunst und Musik Privat Universität der Stadt Wien, dem Filmarchiv Austria, dem Filmcasino, dem KosmosTheater, dem Literaturhaus Wien und dem Theatermuseum

8.9.
Diskussion
Staatsoperette – Austrotragödie – Empörung und Agitation
gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek und in Kooperation mit dem Radiokulturhaus

9.-10.6.
Interdisziplinäres Symposium
SCHREIBEN ALS WIDERSTAND
Elfriede Jelinek & Herta Müller

gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek in Temeswar (Rumänien)

21.1.
Fakultätsvortrag
Dramaturgie der Wörter
Postdramatische Poetiken bei Jelinek und anderen

gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek und der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien


2015


15.12.
Lesung
Thomas Bernhard ALTE MEISTER. Eine Komödie
Es liest Hermann Beil

gemeinsam mit dem Institut für Germanistik der Universität Wien und dem Verein Neugermanistik

26.-27.11.
Interdisziplinäres Symposium
SCHREIBEN ALS WIDERSTAND
Elfriede Jelinek & Herta Müller

gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek

19.10.
Präsentation und Diskussion
Elfriede Jelineks „Die Schutzbefohlenen“
im Kontext der Refugee-Bewegung

gemeinsam mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek und in Kooperation mit dem tfm und dem Institut für Soziologie der Universität Wien, dem Burgtheater und VERSATORIUM

23.-26.4.
Interdisziplinäres Symposium
KAPITAL MACHT GESCHLECHT
Ökonomie & Gender in Elfriede Jelineks Werken

veranstaltet vom Elfriede Jelinek-Forschungszentrum, in Kooperation mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, der Akademie der Bildenden Künste Wien, dem Institut für Gender und Diversität in Organisationen, Wirtschaftsuniversität Wien, und drama graz


2014

Oktober 2014 - März 2015
FESTIVAL / SYMPOSIUM
Festival Focus Jelinek
Le scritture di Elfriede Jelinek, le visioni di più artisti.
Un festival, molte città.

veranstaltet von Elena di Gioia, Università di Bologna, Provincia di Bologna, Forum Italia Austria, Goethe Institute

14.-18.5.
Interdisziplinäres Symposium
"Sinn egal. Körper zwecklos"
Postdramatik – Reflexion und Revision

veranstaltet vom Elfriede Jelinek-Forschungszentrum in Kooperation mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, den Wiener Festwochen und der Kunsthalle Wien

14.1.
Lesung und Diskussion
Seher Çakir, Sabine Gruber, Julya Rabinowich
(im Rahmen von TABU: Bruch. Überschreitungen von Künstlerinnen)
veranstaltet vom Elfriede Jelinek-Forschungszentrum in Kooperation mit der Forschungsplattform Elfriede Jelinek und dem Literaturhaus Wien


2012

2.-3.6.
Symposium
FRAUEN.SCHREIBEN
in Kooperation mit dem Austrian Center Shanghai und der Fudan Universität Shanghai

4./5.5.
Ö1: Zeit-Ton extended
(ach, Stimme!) Die Komponistin Elfriede Jelinek
Das Elfriede Jelinek-Forschungszentrum zu Gast in ORF/Ö1

13.-22.3.
Symposium
(ach, Stimme!)
VALIE EXPORT
ELFRIEDE JELINEK
OLGA NEUWIRTH

in Kooperation mit dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien

Jänner - März
Interdisziplinäres Wissenschaftsportal
(ach, Stimme!)
VALIE EXPORT
ELFRIEDE JELINEK
OLGA NEUWIRTH


19.1.
Lesung
Fashion, please!
Christiane von Poelnitz liest aus Modetexten von Elfriede Jelinek

veranstaltet von der Kunsthalle Wien in Kooperation mit dem Elfriede Jelinek-Forschungszentrum


2011

20. und 21.11.
Veranstaltung
Jelinek.Dialoge
Sätze und GegenSätze aus Literatur und Wissenschaft

in Kooperation mit dem Verein Neugermanistik Wien, dem Schauspielhaus Wien und der Alten Schmiede

15.6.
Vortrag
von Karin Bauer (McGill University, Montreal)
Schillers Schatten oder Das Ende des Trauerspiels aus dem Geiste der RAF: Elfriede Jelineks "Ulrike Maria Stuart"
in Kooperaton mit der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft des Instituts für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Wien

13. - 14.5.
Workshop
"Ich will kein Leben." Elfriede Jelineks Ästhetik des Untoten
in Assoziation mit dem von der Kulturstiftung des Bundes veranstalteten Kongress: "Die Untoten – Life Sciences & Pulp Fiction" Kampnagel, Hamburg

6. -10.4.
Symposium
Der Gesamtkünstler. Christoph Schlingensief
in Kooperation mit dem Deutschen Pavillon der 54. Internationalen Kunstausstellung - La Biennale die Venezia, der Kunsthalle Wien und Thyssen-Bornemisza Art Contemporary


2010/2011

Blog

JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG


2010

19. und 20.11.
Reihe "Totalitarismus - Fundamentalismus - Kapitalismus. Kunst im globalen Kontext"
Kunst und Kapitalismus. Elfriede Jelineks Die Kontrakte des Kaufmanns
in Kooperation mit der Wirtschaftsuniversität Wien, der Kunsthalle Wien und dem ORF Radiokulturhaus

21.10.
Videokonferenz
Postdramatische Diskurse im interkulturellen Vergleich
an der Universität Wien in Kooperation mit dem Goethe-Institut

24.6.
Buchpräsentation
RITUAL.MACHT.BLASPHEMIE. Kunst und Katholizismus in Österreich seit 1945
in der Kunsthalle Wien, project space Karlsplatz

18.3.
Buchpräsentation
"Die endlose Unschuldigkeit". Elfriede Jelineks Rechnitz (Der Würgeengel)
am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien

19.1. und 20.1.
Reihe "Totalitarismus - Fundamentalismus - Kapitalismus. Kunst im globalen Kontext"
"Wir sind wieder vor dem Fernseher gesessen". Medien - Krieg - Kunst

in Kooperation mit der Kunsthalle Wien, dem Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und dem ORF Radiokulturhaus


2009

17.11. und 19.11.
Reihe "Totalitarismus - Fundamentalismus - Kapitalismus. Kunst im globalem Kontext"
War against Terror. Art against War – Irakkrieg und Kunst
in Kooperation mit der Kunsthalle Wien, dem Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und dem ORF Radiokulturhaus

21.10.
Videokonferenz
Nora, Clara S. und Krankheit oder Moderne Frauen - Wie aktuell sind Elfriede Jelineks feministische Theatertexte der 70er und 80er Jahre?
mit Allyson Fiddler, Karen Jürs-Munby (Lancaster University), Christa Gürtler (Universität Salzburg) und Gitta Honegger (Arizona State University)

23.4. - 20.5.
Veranstaltungsreihe
"Die endlose Unschuldigkeit". Elfriede Jelineks Rechnitz (Der Würgeengel)
in Kooperation mit der Israelitischen Kultusgemeinde, dem Jüdischen Museum, RE.F.U.G.I.U.S und dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien

24.4.
Chat im "JeliNetz"
mit Nicolas Stemann zu Elfriede Jelineks Die Kontrakte des Kaufmanns

27.3.
Buchpräsentation
Peter Clar & Christian Schenkermayr: Theatrale Grenzgänge. Elfriede Jelineks Theatertexte in Europa
am Institut für Germanistik der Universität Wien

14. - 18.1.
Symposium
RITUAL.MACHT.BLASPHEMIE. Kunst und Katholizismus in Österreich seit 1945
in Kooperation mit der Universität Wien, dem Wiener Volkstheater und dem Essl Museum


2007

4.12.
Buchpräsentation
Elfriede Jelinek: "ICH WILL KEIN THEATER". Mediale Überschreitungen
in der Alten Schmiede Wien

Herbst
Interdisziplinäres Seminarprojekt
In the Present Tense: Language, Power and the Body in Contemporary Germany and Austria
in Kooperation mit den Universitäten Colgate und Paderborn, den Colleges Lafayette und Vassar und dem Thalia Theater Hamburg


2006
20. - 26.10.
Symposium
Elfriede Jelinek: „ICH WILL KEIN THEATER“. Mediale Überschreitungen

in Kooperation mit der Alten Schmiede, der Universität Wien, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, dem Votiv Kino und dem Café Stein


2005


10.12.
Buchpräsentation
Literaturnobelpreis Elfriede Jelinek
im Wiener Literaturhaus

15.6.
Lesung und Diskussion
Österreich : Jelinek. Eine Auseinandersetzung
im Parlament