Aktuelle Jelinek-Premieren und Jelinek-Veranstaltungen international

Am Königsweg
Ab 19.1.2019 ist Jelineks Am Königsweg am Theater Aachen zu sehen. Christian von Treskow führt Regie. Weitere Informationen finden Sie unter: 
https://www.theateraachen.de/de_DE/spielplan/am-koenigsweg.15379665

Das Badische Staatstheater Karlsruhe zeigt im Kleinen Haus am 24.11.2018 unter der Regie von Sláva Daubnerová Am Königsweg.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Tod und das Mädchen IV (Jackie)
Das Théâtre de la Vie in Brüssel zeigt ab 13.11.2018 Jelineks Jackie in einer Inszenierung von Olivier Lenel
Weitere Informationen finden Sie hier.

Jelineks Jackie ist ab 11.1.2019 am Rheinischen Landestheater Neuss zu sehen. Es inszeniert Nina de la Parra. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.rlt-neuss.de/index.php?page=detail_event&id_event_cluster=1130201

Lost Highway

Das Libretto von Elfriede Jelinek und Olga Neuwirth nach dem Drehbuch zum Film "Lost
Highway" (1997) von David Lynch und Barry Gifford hat am 12.09.2018 im Bockenheimer Depot der Frankfurter Oper Premiere. Regie führt Yuval Sharon
Weitere Informationen finden Sie hier.

SCHNEE WEISS

Die Uraufführung von Jelineks SCHNEE WEISS findet am 21.12.2018 im Schauspielhaus Köln unter der Regie von Stefan Bachmann statt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ulrike Maria Stuart
Am 21.9.2018 hat Ulrike Maria Stuart im Erwin-Piscator-Haus des Hessischen Landestheater Premiere. In ihrer Inszenierung kombiniert Eva Lange Jelineks Text mit Friedrich Schillers Drama Maria Stuart.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Wolken.Heim
Das Theater Hof zeigt Jelineks Wolken.Heim in einer Inszenierung von Jasmin Sarah Zamani. Premiere ist am 16.2.2019.

Interdisziplinärer Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen
Der dritte interdisziplinäre Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in Kooperation mit der Forschungsgruppe THALIA der Vrije Universiteit Brussel, findet unter dem Titel Elfriede Jelinek: Alterität, Xenophobie und kulturelle Übersetzung von 12.-14.12.2018 an der Vrije Universiteit Brussel (Belgien) statt. Informationen zu Konzeption und Programm finden Sie unter: 
https://fpjelinek.univie.ac.at/veranstaltungen/nachwuchsworkshop-2018/.

Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute 2018
Die Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute zeichnete Jelineks Theatertext Am Königsweg mit dem Titel "Stück des Jahres" aus. Falk Richters Uraufführungs-Inszenierung am Deutschen Schauspielhaus Hamburg wurde zur "Inszenierung des Jahres" gewählt. Die Inszenierung konnte auch in weiteren Kategorien überzeugen, so wurden Andy Besuchs Kostüme zu den „Kostümen des Jahres“ gewählt. „Für seine Rolle als kindlicher, publikumsausfälliger Performer-King“ wurde Benny Claessens zum „Schauspieler des Jahres“ gekürt.
Weitere Informationen finden Sie hier.


gefördert von