├ľkonomie und Gender - K├╝nstlerische Reflexionen von Frauen in ├ľsterreich von 1968 bis heute

Interdisziplin├Ąres und Intermediales Wissenschaftsportal

├ľkonomie und Gender, das Interdisziplin├Ąre und Intermediale Wissenschaftsportal des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums war dem gleichnamigen Themenkomplex in der k├╝nstlerischen Reflexion von Frauen in ├ľsterreich von 1968 bis heute gewidmet.

Es repr├Ąsentiert die Forschungsergebnisse des Wissenschaftsprojekts ├ľkonomie und Gender, das die literarisch-sprachliche Reflexion sowie die k├╝nstlerische Visualisierung geschlechtsabh├Ąngiger Ausbeutung, der Wechselbeziehung zwischen Kunst und ├ľkonomie, aber auch der Metaebene gender-codierter wirtschaftlicher Krisen und Abh├Ąngigkeiten untersuchte.

Das Interdisziplin├Ąre und Intermediale Wissenschaftsportal stellt die Ergebnisse der ├ľffentlichkeit zur Verf├╝gung und wurde begleitend f├╝r das geplante Symposium konzipiert, das 2015 von der Forschungsplattform Elfriede Jelinek durchgef├╝hrt wurde. Die Analysen des Forschungsprojekts sind in einem Buch ver├Âffentlicht, das 2017 fertiggestellt wurde.

Das Portal enth├Ąlt bibliographische Dokumentationen ├╝ber die Werke der K├╝nstlerinnen sowie zu verschiedenen Aspekten des Themas ├ľkonomie und Gender. Es enth├Ąlt au├čerdem Bildmaterial, Videos, Ausschnitte aus fiktionalen oder wissenschaftlichen Texten sowie weiterf├╝hrende Links zum Thema.

Die Dokumentation der Werke erfolgte nach Genre und Gattungen. Die Werke stammen aus den Bereichen Literatur, bildende Kunst und Performancekunst, Theaterperformance und Film. Das Portal gliedert sich in folgende Bereiche:

├ľkonomie und Kunst
Dieser Bereich berichtet ├╝ber Forschungsfragen, Methodik und Forschungslage der Projektstudie. Er enth├Ąlt zudem Materialien, wie Aufzeichnungen zu Vortr├Ągen und Podiumsdiskussionen.

Die anschlie├čenden f├╝nf Bereiche dokumentieren gattungsspezifisch die Kunstwerke der ├Âsterreichischen und US-amerikanischen K├╝nstlerinnen. Au├čerdem werden Materialien zu den Kunstwerken vorgestellt.

Literatur
K├╝nstlerinnen: Elfriede Jelinek, Olga Flor, Margit Hahn, Angelika Reitzer, Kathrin R├Âggla, Marlene Streeruwirtz, Gerhild Steinbuch, Louise Erdrich, Mary Gordon, Toni Morrison, Alice Walker

Theater
K├╝nstlerInnen: Claudia Bosse, Eva Brenner, Ren├ę Pollesch

Film
K├╝nstlerInnen: Barbara Albert, Sabine Derflinger, Ruth Mader,  Ulrich Seidl, Lizzie Borden, Lena Dunham, Patty Jenkins

Bildende Kunst
K├╝nstlerinnen: Renate Bertlmann, VALIE EXPORT, Xenia Hausner, Birgit J├╝rgenssen, Elke Krystufek, Andrea Fraser, Jenny Holzer, Barbara Kruger, Martha Rosler


Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Universit├Ąt Wien
Universit├Ątsring 1
A-1010 Wien | Austria
T: +43 1 4277 25501
T: +43 664 1217525
F: +43 1 4277 8 42125
E-Mail