Sabine Derflinger

*1963, Wels

Sabine Derflinger begann ihr Studium 1991 an der Filmakademie Wien. F√ľr die Tatort-Ausgabe Angez√§hlt, die im bulgarisch-t√ľrkischen Rotlichtmilieu in Wien angesetzt ist und die Realit√§t von Sexarbeiterinnen zeigt, erhielt Derflinger 2014 den Grimme-Preis. Filme wie Tag und Nacht oder Vollgas handeln vom Alltag √∂sterreichischer Frauen und von ihren Entscheidungen in prek√§ren Lagen sowie deren Folgen.

Quelle: http://sabine.derflinger.org/ (25.2.2015).

 

Themenspezifische Auswahl

FILME

 

Tag und Nacht, AT 2010

Zum Making-Of von Tag und Nacht:
youtu.be/Qoa0oOpZMxs (21.11.2014), sowie: youtu.be/FN6dkfTseuY (21.11.2014).

Film in voller Länge:
youtu.be/DCvaNDrPy7A (21.11.2014).

 

Vollgas, AT 2001

Trailer zu Vollgas: youtu.be/jLWlAZlr85I (21.11.2014).


Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien | Austria
T: +43 1 4277 25501
T: +43 664 1217525
F: +43 1 4277 8 42125
E-Mail