2018

9.6.
Pia Janke:  
"(Liebesduett; kitschig, künstlich)" Olga Neuwirths Opernlibretti
Vortrag bei dem Symposium Kunst als Spiegel realer, virtueller und imaginärer Welten - Zu Olga Neuwirths künstlerischem Schaffen an der Kunstuniversität Graz

Aus Anlass von Olga Neuwirths 50. Geburtstag fand am 9. und 10. Juni an der Kunstuniversität Graz das Symposium "Kunst als Spiegel realer, virtueller und imaginärer Welten - Zu Olga Neuwirths künstlerischem Schaffen" statt. Im Rahmen der Tagung ging es auch um die Zusammenarbeiten Neuwirths mit Elfriede Jelinek. So beschäftigte sich Pia Janke, Leiterin der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, in ihrem Vortrag "(Liebesduett; kitschig, künstlich)" mit Jelineks Libretti für Neuwirths  Opern "Bählamms Fest" und "Lost Highway". Christine Ivanovic, Mitglied der Forschungsplattform Elfriede Jelinek, untersuchte im Rahmen ihres Vortrags "die Herausforderung des Paria. - Olga Neuwirths Photoserien `O Melville!´ und `Quiet on the desk´(2010/2011)" Jelineks für die Fotoserie verfassten Text "Das Fallen. Die Falle".


  

Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Forschungsplattform
Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte -
Rezeption

Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege
A-1010 Wien | Austria
Tel: +43 664 1217525
Fax: +43 1 4277 8 42125
E-Mail