Susana Zapke

Musiksprache

 Jelineks kompositorisches Denken
(2.Teil)



Susana Zapke Studium der Musikwissenschaft und Literaturwissenschaft an der Albert-Ludwig Universität Freiburg i. Breisgau und an der Universität Köln, Habilitation an der Universität Salzburg. Klavierstudium am Conservatorio Superior de Música de San Sebastián und an der Musikhochschule Freiburg i. Breisgau, Kontrabass an der École Nationale de Musique in Bayonne. Seit 2009 Professorin für Musikwissenschaft an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien sowie Prorektorin. Aktuelle Forschungsschwerpunkte: intellektuelle Referenzsysteme des Fin de siècle und der Imaginerie der Moderne. 


ZITIERWEISE
Zapke, Susana: Musiksprache. Jelineks kompositorisches Denken. http://www.elfriede-jelinek-forschungszentrum.com/wissenschaftsportale/musik/kompositionen/ueber-die-kompositionen/susana-zapke/(Datum der Einsichtnahme) (= Elfriede Jelinek und die Musik. Intermediales Wissenschaftsportal des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums).


  

Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Forschungsplattform
Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte -
Rezeption

Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege
A-1010 Wien | Austria
Tel: +43 664 1217525
Fax: +43 1 4277 8 42125
E-Mail