REINER BREDEMEYER

"Kennst du das Land...?"
für gemischten schlagfertigen Chor

Textgrundlage
Jelineks Antwort auf den ersten Teil einer Umfrage Was gefällt Ihnen an Österreich nicht? (1976)

Komposition | Reiner Bredemeyer (1989)

Musikalische Besetzung
Gemischter Chor mit perkussiven Zutaten (Holz, Wasser, Knall, Stampfen etc.).

Abdrucke des Textes
In: booklet zur CD: N. N.: Musik in Deutschland 1950-2000. Angewandte Musik, Erziehung zur Musik. 1975-2000 Exploration und Innovation, 2001.

Aufführungen
UA | 3.5.1990 Grünstadt; InterpretInnen: Chor des Leininger Gymnasiums

CD-Aufnahmen

Arbeitsgemeinschaft Neue Musik am Leininger-Gymnasium Grünstadt/Pfalz: Schooltime special. Air Maul II. Mainz: Thomas Zimmermann o. J.
Ausschnitt auf der CD: N. N.: Musik in Deutschland 1950-2000. Angewandte Musik, Erziehung
zur Musik. 1975-2000 Exploration und Innovation
. New York: RCA red seal (Sony Music) 2001.


In der der Komposition zugrunde liegenden Umfrage Was gefällt Ihnen an Österreich nicht? äußerte sich Jelinek kritisch über die Medien in Österreich, denen sie mangelnde Informiertheit und Provinzialität vorwarf. In Bredemeyers Komposition wird Jelineks Text rhythmisch im Chor gesprochen bzw. gesungen.


Elfriede Jelinek antwortete auf eine Umfrage zur Einstellung gegenüber Österreich, und das weckt die Sehnsucht nach einem „Land, wo die Zitronen blühn“. Aber die Realität ist anders, sie ist so, wie sie Reiner Bredemeyer in seiner DDR wieder zu erkennen meinte. Im Gegensatz zu Hespos radikal avantgardistischen Stimmaktionen […] realisiert Bredemeyer den Text eher traditionell in einem rhythmischen Sprechchor mit perkussiven Zutaten (Holz, Wasser, Knall, Stampfen etc.). Der teils imitatorische, teils „kontrapunktische“ Satz beruht auf einem strikt durchlaufenden (Achtel-)Metrum in unterschiedlichen Taktgruppierungen mit volksliedhaften Elementen. Was aber musikalisch harmlos erscheint, resultiert aus einer durchaus komplexen polyphonen rhythmischen Verflechtung aller vier Stimmen, die den Ausführenden höchste Präzision abverlangen.

aus: N. N.: Reiner Bredemeyer: „Kennst du das Land...?“ für gemischten, schlagfertigen Chor (1989). In: booklet zur CD: N. N.: Musik in Deutschland 1950-2000. Angewandte Musik, Erziehung zur Musik. 1975-2000 Exploration und Innovation, 2001.

aus: Janke, Pia: Elfriede Jelinek. Werk und Rezeption. Teil 2. Wien: Praesens Verlag 2014 (= DISKURSE.KONTEXTE.IMPULSE. Publikationen des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums 10), S. 719-720.


ZITIERWEISE
http://www.elfriede-jelinek-forschungszentrum.com/wissenschaftsportale/musik/bearbeitungen-von-anderen/reiner-bredemeyer/(Datum der Einsichtnahme) (= Elfriede Jelinek und die Musik. Intermediales Wissenschaftsportal des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums).


  

Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Forschungsplattform
Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte -
Rezeption

Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege
A-1010 Wien | Austria
Tel: +43 664 1217525
Fax: +43 1 4277 8 42125
E-Mail