GRUPPE STEIN

camilla reprise

Textgrundlage
Jelineks Theatertext Krankheit oder Moderne Frauen (1987)

Komposition

Gruppe Stein (Ulrike Haage, Katharina Franck, FM Einheit) unter Verwendung von Krzysztof Komedas Musik zu Roman Polanskis Film Rosemaries Baby (1968); Arrangement: Ulrike Haage, FM Einheit.

Musikalische Besetzung

Schlagzeug, Orgel, Sprechstimme (Stewardess).

Abdruck des Textes
In: booklet zur CD Stein: Königzucker, 1994.

Aufführungen

UA | Herbst 1994 auf der Tour der Gruppe Stein durch Deutschland

CD-Aufnahme

Auf der CD Stein: Königzucker. London: Rough Trade Records 1994; InterpretInnen: FM Einheit (Schlagzeug), Ulrike Haage (Orgel), Katharina Franck (Stewardess).


Für die Komposition wurde eine kurze Passage aus dem 2. Teil von Jelineks Theatertext Krankheit oder Moderne Frauen verwendet. Die Sequenz stammt von der Vampirin Emily (Untote), die mit ihrer Geliebten Camilla über das Christentum und die von der Religion vorgegebenen Regeln und Normen spricht. Auf der CD findet sich zunächst die rein instrumentale, an Krzysztof Komedas Musik zu Roman Polanskis Film Rosemaries Baby angelehnte Komposition camilla. Als letzter Track folgt die Komposition camilla reprise, in
der Jelineks Text zur selben Melodie von Katharina Franck mit elektronisch veränderter Stimme gesprochen wird.


Es gibt auch noch den Papst. Er ist Vertreter. Er fliegt und
fährt. Wer ihn nicht lobt wird bei lebendigem Leib zerrissen.
Die Menge tobt über ihn. Nichts bitte werfen auf ihn!
Bitte jetzt beten! Er liebt sogar die Abfälle noch. Er spricht.
Es spricht jetzt der Papst. Wer ihn nicht gernhaben kann,
wird von der Menge spuckend angeredet.

N. N.: camilla reprise. In: booklet zur CD Stein: Königzucker, 1994.

aus: Janke, Pia: Elfriede Jelinek. Werk und Rezeption. Teil 2. Wien: Praesens Verlag 2014 (= DISKURSE.KONTEXTE.IMPULSE. Publikationen des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums 10), S. 720-721.


ZITIERWEISE
http://www.elfriede-jelinek-forschungszentrum.com/wissenschaftsportale/musik/bearbeitungen-von-anderen/gruppe-stein/ (Datum der Einsichtnahme) (= Elfriede Jelinek und die Musik. Intermediales Wissenschaftsportal des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums).


   

Elfriede Jelinek-
Forschungszentrum

Forschungsplattform
Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte -
Rezeption

Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege
A-1010 Wien | Austria
Tel: +43 664 1217525
Fax: +43 1 4277 8 42125
E-Mail